Skip to Content Skip to Mainnavigation Skip to Meta Navigation Skip to Footer
Skip to Content Skip to Mainnavigation Skip to Meta Navigation Skip to Footer

Unsere Wirkung

Eine Behinderung oder Krankheit wirft viele Fragen auf. Mit unseren niederschwelligen Angeboten bieten wir in Momenten der Ratlosigkeit Unterstützung und eröffnen neue Perspektiven. In unserer Community sowie im persönlichen Peer-Gespräch können Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Neue berufliche Horizonte eröffnen unser Jobportal und unsere Lehrstellenbörse. Unterstützend bieten wir auf EnableMe.ch inspirierende Geschichten, hochwertige Informationen und hilfreiche Tipps zum Leben mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit.

In einer global angelegten Umfrage konnten wir bestätigen, dass über 75 Prozent aller Schweizer Leser:innen unsere redaktionell aufbereiteten Inhalte als hilfreich erachten. Dies entspricht auch dem Durchschnitt aller Rückmeldungen unserer Länderpartner. Wir können damit mit einer Wahrscheinlichkeit von 99 Prozent sagen, dass wir weltweit 146’000 Menschen pro Monat weiterhelfen.

Falls eine Frage unbeantwortet bleibt, finden Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen in der Community Antworten und hilfreiche Tipps von Selbstbetroffenen sowie unseren Fachpersonen. Nachstehend finden sich Beispiele, wie wir ganz konkret weiterhelfen konnten.

«Nicht einmal mit meiner Therapeutin habe ich so offen über meine Depression reden können.»


Petra

«Kein Ärztebuch über Diagnosen kann mir
geben, was dieses Forum mir geben kann: das
Gefühl von Verbundenheit auf einem einsamen
Weg.»

Sis

«Ich kann noch immer kaum glauben, wie rasch sich das Blatt für mich gewendet hat.»

Marcus

«Danke, ihr habt mir sehr geholfen. Ich schaue das ganze von einer anderen Seite an. Offen und ehrlich sein, dazu stehen, wer ich bin, ist das Beste. Danke für eure Tipps, lieben Worte und die Zeit, die ihr euch genommen habt.»

Winterzauber_23

«Mit dem Ehlers-Danlos-Syndrom war ich vor dem Peer-Programm allein.»

Svenja

«Wir setzen auf die Stärken und Fähigkeiten»

Robert Schefer, Geschäftsführer der WSP Ingenieure AG

«Der Peer-Austausch lässt mich darauf vertrauen, dass alles gut kommt.»

Tanja

 

«Ich bin froh, ein Teil dieser Gemeinschaft für
Betroffene und deren Angehörige zu sein.»

domino

«Die Erfahrung, nicht alleine zu sein mit meiner Krankheit ist für mich das wertvollste.»

Kristina

 

«Das Forum hat mir schon mehrmals geholfen, in dem ich eine oder mehrere hilfreiche Antworten auf Fragen erhalten habe. Ich habe Tipps erhalten, die ich z. B. über Google sonst nicht in der Form erhalten hätte. Und manchmal hat es mich auch beruhigt, zu lesen, dass andere Leute auch Probleme haben. Weil wenn es mir schlecht geht, denke ich oft, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die dieses Problem hat.»

OK

 


Weitere Geschichten

Dein Beitrag für Inklusion in der Schweiz.

Mehr erfahren