Besucher:innen in der Messhalle Luzern. | © Swiss Handicap

Swiss Handicap bietet Lösungen, Hilfestellungen und Tipps für die Inklusion

Vom 2. bis 4. Dezember 2022 findet bei der Messe Luzern die 6. Austragung der Swiss Handicap statt. Als einzige nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung greift die Swiss Handicap Themen rund um das Leben mit einer geistigen, körperlichen, psychischen oder sensorischen Behinderung auf – und dies mit viel Feingefühl.

Die Swiss Handicap findet nach drei Jahren Wartezeit endlich wieder statt. Die Besucher:innen dürfen sich freuen auf ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm, auf über 100 Aussteller sowie auf zahlreiche Erlebnisse für Menschen mit und ohne Behinderungen. Die Aussteller präsentieren an der Swiss Handicap ihre Lösungen, Hilfsmittel, Services und Trends. Dabei werden die spannendsten Themen rund um das Leben mit einer Behinderung aufgegriffen.

Fokuszone «Arbeit» fördert Inklusion in den ersten Arbeitsmarkt

Wie können Menschen mit einer Behinderung optimal in die Arbeitswelt inkludiert werden? Dieser Frage widmert ich an der Swiss Handicap 2022 die Fokuszone «Arbeit». Verschiedene Organisationen stellen in einem gemeinsamen Messebereich Lösungen vor, wie Menschen mit Behinderungen in den «normalen» Arbeitsmarkt integriert werden können. Betroffene sowie Arbeitgeber profitieren von wertvollen Tipps und Tricks durch Fachexpert:innen. Mit diesem Wissen soll der Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtert und auf wichtige Themen sensibilisiert werden.

Mit EnableMe günstiger an die Swiss Handicap

Sichern Sie sich mit dem Code 0104 7492 3324 0560 fünf Franken Rabatt auf Ihren Eintritt. Einfach hier klicken und Online-Ticket lösen.

Fünf Organisationen geben Tipps und Tricks

An der Swiss Handicap geben fünf verschiedene Fachorganisationen Auskunft über die Integration von Menschen in den ersten Arbeitsmarkt:

IV-Stellen Zentralschweiz

Die Aufgabe der IV-Stellen Zentralschweiz ist es, Menschen mit einer gesundheitlichen Einschränkung nachhaltig einzugliedern, ihre Existenz mit angemessenen finanziellen Mitteln zu sichern und Beiträge für ein selbstbestimmtes Leben zu leisten.

Stiftung Fondation Battenberg

Die Stiftung Battenberg ist ein zweisprachig geführtes wirtschaftlich-soziales Unternehmen für berufliche Integration und Bildung. Bei Battenberg finden Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Chance zu einer qualifizierten Ausbildung.

IG Arbeit

Bei der IG Arbeit finden Menschen durch Arbeit zu Selbständigkeit, Zufriedenheit und Lebensfreude. Seit über 30 Jahren unterstützt die IG Arbeit Personen mit psychischen Schwierigkeiten sowie Stellensuchende und Beziehende von Sozialhilfe.

Active Communication

Active Communication fördert die Inklusion und das Weiterkommen von Menschen mit körperlichen oder kognitiven Behinderungen mit dem Ziel, dass diese Menschen selbstverständlich am gesellschaftlichen Leben teilhaben und die gleichen Rechte wie alle anderen beanspruchen können.

InAut

inAut steht für Integration Autismus. Das Unternehmen übersetzt die Fähigkeiten von Menschen mit Autismus auf Jobs und Ausbildungen in der Privatwirtschaft und wirkt auch im Arbeitsalltag vermittelnd und unterstützend.

Spannende Referate im Forum

Das Thema «Arbeit» wird jedoch nicht nur in der Fokuszone «Arbeit» behandelt, sondern auch im Forum. Dort können Besuchende zahlreiche spannende Referate über das Thema Arbeit sowie viele weitere Themen rund um das Leben mit einer Behinderung besuchen. Von Mobilität über selbstbestimmtes Wohnen und Autonomie im Alltag bis hin zu Bildung und Forschung ist für jeden etwas dabei. Das genaue Programm ist auf der Website der Swiss Handicap zu finden.

Beiträge bereits jetzt auf der Messewebsite entdecken

Die Besuchenden müssen sich allerdings nicht bis im Dezember gedulden, bis sie spannende Inputs erhalten. Der Online-Auftritt der Swiss Handicap wurde komplett überarbeitet und erstrahlt in neuem Glanz. Entdecken Sie bereits jetzt, welche Aussteller an der Swiss Handicap mit dabei sind und was diese an der Messe anbieten. Speichern Sie spannende Beiträge oder Aussteller in Ihrer Merkliste ab und bereiten Sie sich so optimal auf die Swiss Handicap 2022 vor.

Dieser Beitrag wurde mit Unterstützung der Swiss Handicap erstellt. Wir sind Themenpartner der Swiss Handicap und unterstützen die Messe mit Kommunikation rund um die Themen von Menschen mit und ohne Behinderung.


Fehler gefunden? Jetzt melden.