Küchenutensilien | © unsplash

Küchenhilfsmittel für Menschen mit Behinderung

Tischlein deck dich! Leider funktioniert das nur im Märchen. Spezielle Hilfsmittel für Menschen mit Handicap können Ihnen die Küchenarbeit jedoch wesentlich erleichtern.

Essen und Trinken und damit verbunden die Zubereitung von Speisen sind für jeden Menschen von grosser Bedeutung. Menschen mit Handicap stehen beim Kochen oft vor einigen Hürden. So kann das Aufmachen von Dosen zur grossen Herausforderung werden, das Schneiden von Zutaten Probleme bereiten oder das Schälen von Gemüse mit einem herkömmlichen Schälmesser einfach unmöglich sein.

Kleine Hilfe – grosse Erleichterung

Wer Glück hat, kennt einen findigen Bastler, der so manche Sonderanfertigung für die Küche tätigt und das im Handel standardmässig erhältliche Equipment benutzergerecht umbaut und adaptiert. Nicht jeder hat jedoch Bekannte, die als Meisterbastler gelten und selfmade Umbauten stossen auch manchmal an ihre Grenzen.

Innovative Hersteller haben sich der gängigen Schwierigkeiten von Menschen mit Handicap im Küchenutensilienbereich angenommen und spezielle Geräte entwickelt, mit denen Ihnen die Zubereitung von Speisen viel leichter von der Hand gehen wird.

Die Küchenhilfsmittel Vitility beispielsweise verfügen über abgewinkelte Haltegriffe. Hand, Handgelenk und Arm werden dadurch in einer natürlichen Position gehalten und das Festhalten der Geräte erfordert dadurch viel weniger Kraftaufwand. Ebenfalls wird dadurch einer Überlastung des Handgelenks entgegengewirkt und damit verbundene Schmerzen und Entzündungen reduziert beziehungsweise weitestgehend vermieden.

Messer mit geschnittenem Gemüse daneben | © unsplash

Ganz schön scharf! Findige Hersteller haben Messer und Schneidehilfen entwickelt, die Menschen mit Handicap das Zerkleinern von Nahrungsmitteln erleichtern. (Foto: Unsplash)

Schneiden ohne Risikofaktor

Bei der Entwicklung der Vitility Küchenhilfen wurde darauf geachtet, das Gewicht der Geräte trotz hoher Qualität so gering wie möglich zu halten und durch rutschfeste Handgriffe für optimale Sicherheit zu sorgen. Vom Brotmesser bis hin zum Käseschaber haben Vitility zahlreiche Schneidehilfen im Sortiment.

Spezielle Schneidebretter können das Zerkleinern von Zutaten ebenfalls erleichtern. Die Schneidbretter Grafton beispielsweise halten die Spitze des Messers stabil, um das einhändige Schneiden und Hacken von Lebensmitteln zu erleichtern. Eine zusätzliche rutschfeste Unterseite des Brettchens verhindert das Wegrutschen und sorgt somit für maximale Sicherheit. Des weiteren finden sich Schneidbrettchen mit doppel- oder auch dreiseitiger Randerhöhung.

Küchenzaubermittel für Menschen mit Handicap

Als besonders hilfreich für ambitionierte Köche mit Handicap könnte sich das Zubereitungsbrett Windsor erweisen. Das Brett eignet sich zum Raspeln von Gemüsesorten wie Karotten oder Kartoffeln. Dabei wird das Gemüse auf einer Seite des Brettes auf Stifte gesteckt und kann so bequem einhändig geraspelt werden.

Die Vitility Küchenhilfsmittelreihe bietet neben Messern einen praktischen Gemüseschäler, mit dem das Schälen von Gurken, Äpfeln oder Möhren besonders leicht und sicher von der Hand geht. Dabei wird der Gemüseschäler einfach über den Finger geschoben.

Küche auf alt gemacht | © unsplash

Ob Dosen, Reiben oder andere Küchenutensilien, das Angebot an kleinen Kücherhelferlein für Menschen mit Behinderung ist gross. (Foto: Unsplash)

Recherchieren und ausprobieren

Gerade auf dem Sektor der Flaschen-, Dosen- und Glasöffner ist die Produktpalette sehr vielfältig. Sehen Sie sich die angebotenen Hilfsmittel genau an und probieren Sie diese wenn möglich vor dem Kauf aus. Sie werden sehen, ein wenig Recherche lohnt sich!

Gönnen Sie sich den einen oder anderen kleinen Küchenhelfer! Damit Ihnen das Kochen noch mehr Freude bereitet und Sie Ihr Speiserepertoire vielleicht ja durch Ihre neuen Hilfsmittel auch erweitern können. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Experimentieren mit Ihren neuen Helfern und gutes Gelingen beim Zubereiten Ihrer alten und neuen Lieblingsspeisen!