Frau benutzt ein Smartphone. | © Pixabay

Apps zur barrierefreien Kommunikation

Diese Apps helfen zum einen Personen, die Probleme mit dem Sprechen haben, bei der Kommunikation. Zum anderen können sie auch vorgefertigte Notfallnachrichten oder den Standort an eine zuvor definierte Nummer versenden. Dies hilft vor allem Nutzer*innen, die an einer Krankheit leiden, welche zu Orientierungsverlust führen kann.

HelpTalk von 1000 Empresas

HelpTalk ist eine Text-zu-Sprache-App, die in über 10 Sprachen verfügbar ist.

Was ist HelpTalk?

HelpTalk ist ein sogenanntes Text-zu-Sprache-Programm. Bei diesem kann ein Text in Ihr Gerät eingegeben werden. Dieser Text wird dann laut vorgelesen. Ausserdem kann die App vorprogrammierte Nachrichten an eine vorbestimmte Nummer versenden, etwa wenn ein SOS-Taste gedrückt wird. Oder sie kann den aktuellen Standort versenden, wenn eine vordefinierte Nummer danach fragt.

Wie kann HelpTalk helfen?

HelpTalk kann stummen Personen oder Personen, die Probleme mit dem Sprechen haben, die Kommunikation und damit ihre Selbstständigkeit erleichtern. Die automatisierte Antwort auf die Standortanfrage hilft in Fällen, in denen Nutzer*innen an einer Erkrankung leiden, die zu Orientierungslosigkeit führen können (zum Beispiel: Alzheimer, Parkinson, Demenz). Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, von den Angehörigen geortet werden zu können.

Zwei Personen kommunizieren miteinander in einem Café. | © Unsplash

Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil zwischenmenschlicher Beziehungen (Foto: Unsplash).

HelpTalk ermöglicht es den Benutzer*innen, eine Notrufnummer und eine Notrufnachricht zu konfigurieren. Wenn ein*e Benutzer*in auf die Notfall-Taste tippt, wird eine SMS-Nachricht an die konfigurierte Nummer gesendet. Die Benutzer*innen haben auch die Möglichkeit, die Koordinaten ihres aktuellen Standorts anzugeben.

Wo kann ich HelpTalk finden?

HelpTalk kann auf der entsprechenden Webseite kostenlos heruntergeladen werden. Die App ist für alle Android-Geräte (Version 2.2 oder höher) verfügbar.

eSpeak von Cainteoir Technologies

eSpeak ist ein Text-zu-Sprache-Programm, das in vielen Sprachen verfügbar ist.

Was ist eSpeak?

eSpeak ist ein kleines und einfaches Text-zu-Sprache-Programm, das den Text auf Ihrem Bildschirm vorlesen kann. Wenn Sie die Augen oder Hände frei haben müssen, kann dieses Programm Ihnen helfen, Ihr Gerät trotzdem zu benutzen. Beispielsweise können Sie damit Ihre Lieblingsblogs oder Nachrichtenseiten sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem Android-Gerät anhören. Ausserdem bietet das Programm verschiedene Stimmen, deren Eigenschaften verändert werden können. Es ist jedoch gut zu wissen, dass die Sprache zwar klar ist und bei hohen Geschwindigkeiten verwendet werden kann, die Stimme aber nicht so natürlich ist wie Programme, die auf menschlichen Aufnahmen basieren.

Wie kann eSpeak helfen?

eSpeak kann Ihnen helfen, die Hände oder Augen frei zu halten und verfügt ausserdem über eine Funktion, mit der Sie Sprachausgaben als WAV-Datei erzeugen können. Ausserdem bietet es verschiedene Einstellungen für die Stimme. Dazu gehören Einstellungen zum Ändern der Sprechgeschwindigkeit (Wörter pro Minute), der Tonhöhe, des Grundtons und auch der Lautstärke. eSpeak kann in über 50 Sprachen verwendet werden.

Wo kann ich eSpeak finden?

eSpeak ist für Linux, Windows, OSX und Android verfügbar.

Wenn Sie eSpeak auf Ihrem Android-Gerät verwenden möchten (erfordert Version 4.0 und höher), können Sie es im Google Play Store herunterladen.

Zur Verwendung auf dem Computer besuchen Sie die eSpeak-Website hier: eSpeak: Speech Synthesizer