SBB Begleiterkarte ab 2022 auf dem Swisspass

Neu wird die Ausweiskarte für Reisende mit Behinderung (Begleiterkarte) in den SwissPass integriert. Die Migration der Begleiterkarten auf die SwissPass-Karte startet 2022 und erfolgt gestaffelt nach Wohnkanton. Bis Ihre Begleiterkarte auf den SwisPass migriert wurde, bleibt die bestehende Ausweiskarte auf grünem Papier gültig.

Ab dem Zeitpunkt der Migration Ihrer Begleiterkarte auf den SwissPass ist das SBB Contact Center Ihr neuer Ansprechpartner. Ein aktuelles ärztliche Attest muss nur noch beim Erstbezug eingereicht werden. Die Leistung Begleiterkarte erneuert sich danach automatisch. Das heisst, die Leistung Begleiterkarte muss nicht mehr aktiv durch Sie bestellt werden. Alle fünf Jahre erhalten Sie automatisch eine neue SwissPass Karte (inkl. Leistung Begleiterkarte). Ersatzkarten können neu online unter swisspass.ch, via SBB Contact Center oder an bedienten Verkaufsstellen des öffentlichen Verkehrs gegen die Ersatzgebühr von CHF 30 bezogen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Fahrvergünstigungen für Reisende mit Behinderung.

Fehler gefunden? Jetzt melden.