Skip to Content Skip to Mainnavigation Skip to Meta Navigation Skip to Footer

Über uns

Hinter dem Portal EnableMe Schweiz steht die gemeinnützige, operative und spendenfinanzierte Stiftung MyHandicap. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung oder chronischer Krankheit mit Informationen, Austauschmöglichkeiten und verschiedenen Angeboten im alltäglichen Leben zu unterstützen. So möchten wir betroffenen Personen eine möglichst grosse Hilfe zur Selbsthilfe zu offerieren.

Eine Sekunde kann das Leben von einem Augenblick auf den nächsten für immer verändern. In der Schweiz leben gemäss Bundesamt für Statistik rund 1,7 Millionen Menschen mit einer voraussichtlich dauernden Beeinträchtigung. Rund 98 Prozent der Behinderungen entstehen dabei im Laufe des Lebens, mit dem höchsten Anteil im fortgeschrittenen Alter. Um nach einem Unfall oder einer lebensverändernden Krankheit wieder Fuss fassen zu können, braucht es ganz unterschiedliche Unterstützung. Aber auch 5 Prozent aller Kinder leben, teilweise seit Geburt, mit einer Behinderung. Gerade sie lernen uns einen natürlichen und positiven Umgang damit.

EnableMe unterstützt im alltäglichen Leben

Jede Behinderung und jede chronische Krankheit ist einzigartig. Dennoch haben wir in den letzten 15 Jahren bei MyHandicap gelernt, dass einerseits immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und auch, wie wichtig es dabei sein kann, die neuen Herausforderungen des Lebens mit anderen Betroffenen zu teilen, wie zum Beispiel: «Was sind eure Erfahrungen mit dem Rollstuhl Quadrix Watts?» «Wie finde ich mit meiner Behinderung einen Partner? «Was kann ich gegen das starke Schwitzen am Stumpfende tun?» «Wie lebt man mit der Diagnose MS?».

Die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung können von Personen ohne Behinderung nicht immer erfasst werden. MyHandicap schafft durch «EnableMe» eine Plattform für und von der Community selbst. Jährlich werden so in unserem Forum über 1000 Fragen durch die Community oder durch unsere Fachexpert*innen gelöst. Es ist kostenlos zugänglich.

Auch  Informationen zu Behinderungen und Themen finden sich auf dem Portal. Wir übernehmen dabei die Aufgabe die vielfältigen Angebote zu kuratieren, zu validieren und zu strukturieren. So ist ein umfassendes Kompendium an bedürfnisorientierten Informationen mit über 700 Artikeln entstanden. Diese Angebote helfen den Betroffenen, ihren Angehörigen und ihrem Umfeld dabei sich Schritt für Schritt (wieder) in ihrem Leben zu etablieren. Nebst dem Forum sind auch sämtliche von MyHandicap getragenen Angebote ganz auf die Zielgruppe ausgelegt.

Für eine inklusive Gesellschaft

Hinter dem Portal EnableMe Schweiz steht die gemeinnützige, operative und spendenfinanzierte Stiftung MyHandicap. Die Stiftung wurde 2004 von Joachim Schoss gegründet. Joachim Schoss verlor bei einem unverschuldeten Motorradunfall in Südafrika seinen rechten Arm und sein rechtes Bein. Nachdem es ihm gelungen ist, sich im Leben neu zu etablieren und seine Unabhängigkeit wieder herzustellen, hat er 2004 die Stiftung MyHandicap in der Schweiz gegründet, um andere Betroffene auf ihrem Weg zu unterstützen. 

Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung oder chronischer Krankheit mit Informationen, Austauschmöglichkeiten und verschiedenen Angeboten im alltäglichen Leben zu unterstützen. Mit unseren Angeboten erreichen wir Millionen von Menschen. In diesen Angeboten kontextualisieren wir soweit möglich Wissen, diskutieren dieses in der Community und bauen auf Basis des Wissens weitere Services auf. 

Unser Anspruch dabei ist, Unterstützung zu leisten, so dass möglichst viele Probleme gelöst werden können. Unsere Vision ist eine inklusive Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung selbstverständlich sichtbar, eigenständig aktiv und vollständig repräsentiert sind.